Presseserver-Logo
LHH
LHH

Um den kompletten Funktionsumfang des Presseservices zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in ihrem Browser!

Aktuelle Pressemeldungen der Landeshauptstadt Hannover

  • Suche:
  • in
  • von
  • bis
  • Suche:
  • in
  • von
  • bis
    • 17.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Bauen/Wohnen | Verkehr | Stadtteile |

    Bauarbeiten zur Umgestaltung des Stöckener Marktes

    Am Montag (20. Januar) beginnen die Bauarbeiten zur Umgestaltung des Stöckener Marktes. Sie sollen bis zum Sommer 2020 andauern. Im ersten Bauabschnitt werden ...

    • 17.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Senioren | Veranstaltungen |

    Veranstaltung: „Ambulante Versorgung von Menschen mit Demenz“

    Mit dem Krankheitsbild der Demenz und den vielen Facetten, die diese mit sich bringt, müssen sich Betroffene zunehmend auseinandersetzen. Die Veranstaltung ...

    • 17.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Stadtpolitik | Soziales | Integration | Veranstaltungen |

    Neuauflage des Lokalen Integrationsplans (LIP) für Hannover

    Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil haben heute (17. Januar 2020) den Startschuss für den Überarbeitungsprozess des Lokalen Integrationsplans (LIP) der Landeshauptstadt Hannover gegeben. „Wir wollen mit dem neuen LIP, die Stadt fit machen für die aktuellen und künftigen Herausforderungen einer Einwanderungsstadt und zeitgemäße Weichen für die Zukunft stellen“,sagte Onay in seiner Eröffnungsrede im Haus der Jugend. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung wurde der Integrationspreis des Gesellschaftsfonds Zusammenleben (GFZ) an Ministerpräsident Weil verliehen, der den Lokalen Integrationsplan in seiner Amtszeit als Oberbürgermeister Hannovers auf den Weg gebracht hatte.

    • 17.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Bildung/Schulen | Umwelt/Grünflächen | Kultur | Veranstaltungen |

    Lesung in der VHS: „Nestwärme - Was wir von Vögeln lernen können“

    Die Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) lädt am 28. Januar (Dienstag) um 18.30 Uhr in Kooperation mit dem BUND Region Hannover zu einer Lesung in ihr Haus in der Burgstraße 14 ein. Der Eintritt ist frei.

     

    • 17.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Stadtpolitik | Soziales | Integration |

    Sitzung des Ausschusses für Integration, Europa und Internationale Kooperation (Internationaler Ausschuss)

    Am Donnerstag (23. Januar) findet um 17.00 Uhr im Hodlersaal des Neuen Rathauses eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Integration, Europa ...

    • 16.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Bildung/Schulen | Kultur | Veranstaltungen |

    „Zwischen Pathos und boshafter Heiterkeit“ – Vortrag zu „neuen“ und alten identitären Vergemeinschaftungsideologien

    Die Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover (VHS) lädt am 22. Januar 2020 (Mittwoch) um 18.30 Uhr zu einem Vortrag im Saal, Burgstraße 14, ein.

    • 16.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Bildung/Schulen | Familie/Jugend | Veranstaltungen |

    „(K)eine Entscheidung für das ganze Leben“ – Gesprächsabend zur Schulformwahl nach Klasse 4

    Welche Schule ist die richtige für mein Kind? Diese und weitere Fragen stellen sich Eltern, wenn nach der vierten Klasse der Wechsel auf eine weiterführende Schule ansteht. Unter dem Titel „(K)eine Entscheidung für das ganze Leben“ lädt die Landeshauptstadt Hannover am Montag (20. Januar) um 19.30 Uhr zu einem Gesprächsabend in die Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover, Theodor-Lessing-Saal, Burgstraße 14, ein.

    • 16.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Kultur | Stadtteile | Veranstaltungen |

    „Literarisches Speeddating No. 4“ lädt zum Krimi-Spezial am 5. Februar

    Auch im neuen Jahr setzt das Kulturbüro seine neue Lesereihe „Literarisches Speeddating“ fort. Am Mittwoch (5. Februar) von 19.30 bis 21.15 Uhr können die Besucher*innen in der Heldraumstation, Gerberstr. 3A, Hinterhaus, an fünf Lesestationen bei Kurzlesungen im kleinen Kreis und im Gespräch die „kriminelle“ Literat*innenszene der Stadt kennenlernen: Fünf gewiefte und erfolgreiche Krimiautor*innen aus Hannover sorgen – lesend und erzählend – nicht nur für einen Vorgeschmack auf das bundesweite Krimifestival „Criminale“, das im April 2020 nach Hannover kommt, sondern vor allem für eine heimelig-unheimliche Atmosphäre, die bestens zur dunklen Jahreszeit passt: So darf sich das Publikum, gemütlich auf bequemen Sofas und Sesseln sitzend, diesmal auf eine gewisse Dosis Grusel und Gänsehaut freuen! Der Eintritt kostet neun, ermäßigt fünf Euro. Karten im Vorverkauf gibt es an der Kasse im Künstlerhaus, Sophienstr. 2, Montag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr.

    • 16.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Stadtpolitik |

    Organisations- und Personalausschuss

    Am Mittwoch, 22. Januar, findet um 14 Uhr im Gobelinsaal, Neues Rathaus, eine öffentliche Sitzung des Organisations- und Personalausschusses statt. Die vollständige ...

    • 16.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Bildung/Schulen | Kultur | Familie/Jugend | Stadtteile | Veranstaltungen |

    Konzert mit Akkordeonschüler*innen der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover

    Zu einem Konzert mit Akkordeonschüler*innen lädt die Musikschule der Landeshauptstadt Hannover für Montag (27. Januar) in ihr Kaminzimmer (Raum 1) ...

    • 16.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Kultur | Stadtteile | Veranstaltungen |

    „Literarisches Speeddating No. 4“ lädt zum Krimi-Spezial

    Auch im neuen Jahr setzt das Kulturbüro seine neue Lesereihe „Literarisches Speeddating“ fort. Diesmal können die Besucher*innen an fünf Lesestationen bei Kurzlesungen im kleinen Kreis und im Gespräch die „kriminelle“ Literat*innenszene der Stadt kennenlernen: Fünf gewiefte und erfolgreiche Krimiautor*innen aus Hannover sorgen – lesend und erzählend – nicht nur für einen Vorgeschmack auf das bundesweite Krimifestival „Criminale“, das im April 2020 nach Hannover kommt, sondern vor allem für eine heimelig-unheimliche Atmosphäre, die bestens zur dunklen Jahreszeit passt: So darf sich das Publikum, gemütlich auf bequemen Sofas und Sesseln sitzend, diesmal auf eine gewisse Dosis Grusel und Gänsehaut freuen! Der Eintritt kostet neun, ermäßigt fünf Euro. Karten im Vorverkauf gibt es an der Kasse im Künstlerhaus, Sophienstr. 2, Montag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr.

    • 15.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Bauen/Wohnen | Bürgerservice | Stadtteile | Veranstaltungen |

    Bürger*innenbeteiligung Steintor: Letzte öffentliche Veranstaltung zur Umgestaltung des Steintorplatzes

    Die Entwürfe der beauftragten Landschaftsarchitekturbüros zur Umgestaltung des Steintorplatzes liegen vor. Am Dienstag, 21. Januar, werden diese im Festsaal ...

    • 15.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Bildung/Schulen | Kultur | Familie/Jugend | Stadtteile | Veranstaltungen |

    Freie Plätze im Instrumentenkarussell - ein Orientierungsangebot für Kinder der 1. bis 3. Klasse

    Im beliebten Instrumentenkarussell, dem Orientierungsangebot für Kinder der 1. bis 3. Klasse, der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover gibt es noch freie ...

    • 14.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Soziales | Familie/Jugend | Bürgerservice | Stadtteile |

    KSD-Dienststelle Bemerode, Kirchrode, Döhren, Wülfel, Wülferode zieht vom Bemeroder Rathausplatz zum Ihmeplatz

    Die Dienststelle Bemerode, Kirchrode, Döhren, Wülfel, Wülferode des Kommunalen Sozialdienstes der Landeshauptstadt Hannover (KSD) zieht vorübergehend mit ihrem Standort Bemeroder Rathausplatz 1 um. Ab dem 17. Januar 2020 (Freitag) bleibt dieser Standort daher bis auf Weiteres geschlossen. Ab dem 23. Januar (Donnerstag) ist die Dienststelle unter ihrer neuen Adresse zu erreichen: Ihmeplatz 5, 10. Etage, 30449 Hannover (Eingang Spinnereistraße 3).

    • 14.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Stadtpolitik | Soziales | Senioren |

    Sitzung des Sozialausschusses

    Am Montag (20. Januar) findet um 15.00 Uhr im Hodlersaal des Neuen Rathauses eine öffentliche Sitzung des Sozialausschusses statt. Die vollständige ...

    • 13.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Stadtpolitik | Stadtteile |

    Enthüllung Legendenschilder Ernst-August-Platz

    Auf einstimmigen Beschluss des Stadtbezirksrates Mitte werden unter den Straßenschildern des Ernst-August-Platzes Legendenschilder angebracht. Die Enthüllung ...

    • 13.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Sport/Bäder | Bürgerservice | Stadtteile | Veranstaltungen |

    Schwimmseminar und Neujahrssauna im Vahrenwalder Bad

    Am Sonnabend, dem 18.Januar findet im Vahrenwalder Bad von 17 bis 20.30 Uhr das 9. freie Schwimmseminar statt. Auf vier abgesperrten Bahnen können ...

    • 13.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Kultur | Veranstaltungen |

    Kommunales Kino Hannover zeigt Werkschau des hannoverschen Regisseurs Veit Helmer

    Der gebürtige Hannoveraner Veit Helmer setzt mit seinen Filmen ganz eigene Akzente und hebt sich damit vom Mainstream der deutschen Kinoszene ab. Bis zum 13. Februar ehrt das Kommunale Kino im Künstlerhaus mit einer Werkschau das Schaffen Helmers. Zum Auftakt „Tuvalu + Kurzfilme“ am 22. Januar ab 19 Uhr ist der hannoversche Filmemacher zurück in seiner Heimatstadt.

    (Interviewwünsche im Vorfeld können erfüllt werden! Bitte unter 168-44176 anmelden.)

    • 13.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Kultur | Veranstaltungen |

    Kulturausschuss tagt am 17. Januar öffentlich im Neuen Rathaus

    Der Kulturausschuss tagt am Freitag (17. Januar) um 14 Uhr im Hodlersaal des Neuen Rathauses öffentlich. Die vollständige Tagesordnung hängt an der ...

    • 13.01.2020
    • Pressemitteilung drucken
    • Pressemitteilung versenden
    • | Bildung/Schulen | Kultur | Familie/Jugend | Veranstaltungen |

    Mit roten und blauen Saiten - Konzert mit Haken- und Konzertharfen

    Mit roten und blauen Saiten - Schüler*innen der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover spielen am Freitag (24. Januar) um 18.30 Uhr auf Haken- und Konzertharfen ...